73 / 100

PROJEKTBESCHREIBUNG

Neue Farben von aeroflon® Architekturgeweben (100 % PTFE) bei aeronautec

Klassische Handwerkstradition und -tugenden in Kombination mit modernsten Werkstoffen – das ist die Spezialität der Manufaktur aeronautec GmbH in Seeon. Vor mehr als 15 Jahren entwickelte das Unternehmen leistungsfähige PTFE Gewebe und setzt diese für exklusive Beschattungssysteme und verfahrbare Membrankonstruktionen ein.

Nun geht das Unternehmen nochmals einen Schritt weiter und legt aufgrund der deutlich gestiegenen Nachfrage nach PTFE Geweben ein Farbprogramm auf.
Neben den reinweißen Geweben sind bei aeronautec nun auch ein graues, ein beiges (desert) und ein blaues Gewebe erhältlich. Weitere Farben sind in Planung.

Somit entwickelt sich aeronautec mehr und mehr zur Spezialitätenschmiede für unbeschichtete und beschichtete PTFE Gewebe weltweit.

Mittlerweile bedient das Unternehmen hier viele internationale Interessenten und hat sogar auf Kundenwunsch ein aeroflon® Hybridgewebe in Gold für einen Kunden im Mittleren Osten hergestellt. Die Geschäftsführung teilt mit, dass sogar Kunden Farbwünsche, unter bestimmten Rahmenbedingungen, berücksichtigt werden können.

Hier unterstreicht aeronautec wieder einmal seine hohe Flexibilität auf einen steigenden Markt zu reagieren und folgt dem strengen Prinzip Nachhaltigkeit durch hohe Qualität zu erreichen. „Wir arbeiten hier seit Jahrzehnten mit bewährten Partnern in ganz Deutschland zusammen, die mit uns von Anfang an den Weg der gemeinsamen Entwicklung gegangen sind und somit einen festen Firmenverbund zur Umsetzung der patentierten Fluorpolymergewebe (PTFE) bilden.“

Erste Farbvarianten wurden bereits bei einigen Kunden für Segelkonstruktionen eingesetzt. aeronautec stellt aeroflon® HYBRID Gewebe aus PTFE auch dem freien Markt zur Verfügung.  Sefar.