7 / 100

aeroglas® – PTFE/GLAS GEWEBE

PTFE – ein Material mit außergewöhnlichen Eigenschaften.

PTFE beschichtete Glasgewebe gehören zu den bekanntesten Geweben im Bereich des architektonischen Membranbaus.
Die Hochwertigkeit des Materials zeichnet sich durch die extrem guten Oberflächeneigenschaften des PTFE’s aus.
Das Material schmutzt kaum an, jedoch werden etwas geringere Lichtdurchlässigkeiten als bei reinen PTFE Geweben, wie aeroflon 
erreicht. Durch den Glasanteil ist das Material nicht für Faltvorgänge geeignet, sondern nur als fest eingebaute Strukturen.
Neueste Materialtypen bieten sogar die Möglichkeit einer Titan Dioxid Beschichtung, die sich zusätzlich positiv auf das Anschmutzverhalten auswirken und sogar einen photokatalytischen Effekt (NOx Reduzierung) mitsichbringt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
– lange Haltbarkeit, mind. 25 Jahre
– Lichtdurchlässigkeiten bis zu 20 %
– sehr gutes Anschmutzverhalten
– schwer entflammbar nach EN 13501-1 B-s1, d0, dünne Gewebetypen erreichen sogar die Brandklasse A2
– 100 % witterungs- und UV Beständigkeit
– Flächennähte geschweißt